Menü X
  • 25.03.2019

    Bett und Mahlzeit sind das Mindeste

    Um den Helferinnen und Helfern Dank zu sagen, aber auch um zu erfahren, wie es dort mit der Hilfe für Menschen ohne Obdach weitergehen könnte, besuchte der Pankower Bundestagsabgeordnete Stefan Liebich (Die Linke) die Einrichtung. (…) Die Voraussetzungen für einen ganzjährigen Betrieb als Obdachlosenunterkunft erscheinen gut ... Mehr...

  • 20.03.2019

    Unkonventionelle Hilfe

    „Der Pankower Bundestagsabgeordnete Stefan Liebich (Die Linke) entschloss sich, nachdem er davon gehört hatte, als Ersatz eine Spende in Höhe von 150 Euro an Carsten Albrecht vom Stadtklosters Segen zu übergeben. „Ich freue mich, hier unkompliziert helfen zu können“, sagt Liebich. „Die Gemeinschaft sammelt bewusst auch Kleinspenden, damit die dringend notwendige Sanierung des Kirchturms von breiten Schultern getragen wird ... Mehr...

  • 28.02.2019, Hartmut Seefeld

    Der andere Prenzlauer Berg

    Bei seinem Besuch in einer Notunterkunft für Wohnungslose der GEBEWO in der Storkower Straße traf Stefan auf engagierte Helferinnen und Helfer. „Seit Anfang des Jahres gibt es in dem ehemaligen Vattenfall-Bürogebäude 100 Schlafplätze, die allabendlich belegt sind“, berichtet der Koordinator der Einrichtung, Guido Fahrendholz ... Mehr...

  • 27.02.2019, Hartmut Seefeld

    Europadebatte mit Verlängerung

    Die "Hütte" war voll heute Morgen bei der Volkssolidarität in der Pankower Kissingenstraße. Knapp 50 Gäste, nicht nur betagten Semesters, versammelten sich, um mit Stefan über die Zukunft Europas zu debattieren. Gerade erst war der Europaparteitag der Linken in Bonn erfolgreich über die Bühne gegangen und das visionäre Konzept einer Republik Europa, welches auch Stefan unterstützte, hat mit 45 Prozent Zustimmung ein außerordentlich gutes Ergebnis erzielt ... Mehr...

  • 26.02.2019, Nicole Trommer

    Little Italy

    Katarina Niewiedzial und ihr Team haben sich viel vorgenommen. Ihr größter Wunsch ist nichts weniger, als eine Neuaufstellung der Pankower Verwaltung, sie zu öffnen und transparenter zu gestalten. Es geht um mehr Vielfalt und Diversität in der Behörde, auch um eine veränderte Perspektive. Doch das ist noch Zukunftsmusik ... Mehr...

  • 21.02.2019

    Unterstützung für das Stadtkloster Segen

    Der Pankower Bundestagsabgeordnete Stefan Liebich hat heute eine Spende in Höhe von 150 Euro an Carsten Albrecht vom Stadtklosters Segen übergeben. In der Nacht vom 26. zum 27. Januar dieses Jahres hatten Einbrecher mehrere Kirchen in Prenzlauer Berg auf der Suche nach Diebesgut heimgesucht. In der Segenskirche an der Schönhauser Allee entwendeten sie unter anderem 150 Euro, die für die Turmsanierung  gesammelt worden waren ... Mehr...

  • 19.02.2019, Stefan Liebich

    Hilfe für das Stadtkloster Segen

    Am Montag habe ich eine Spende in Höhe von 150 Euro an das Stadtkloster Segen in der Schönhauser Allee übergeben. In der Nacht vom 26. zum 27. Januar dieses Jahres hatten Einbrecher mehrere Kirchen in Prenzlauer Berg auf der Suche nach Diebesgut heimgesucht. In der Segenskirche entwendeten sie unter anderem 150 Euro, die für die Turmsanierung  gesammelt worden waren ... Mehr...

  • 29.01.2019, Stefan Liebich

    Ein fester Termin

    Seit sieben Jahren bin ich zum Jahresbeginn gemeinsam mit anderen Politikerinnen und Politikern Gast in der Panketal-Grundschule in Karow. Auf einem Podium stellen wir uns den Fragen der Schülerinnen und Schüler - zum Beispiel nach Waffenexporten, ob wir Geld für unsere Arbeit bekämen, warum wir unsere Jobs machen ... Mehr...

  • 28.01.2019, Hartmut Seefeld

    Voller Saal im Rathaus

    In der vergangenen Woche hatte die Berliner Morgenpost zum Leserforum in den schmucken Ratssaal des Pankower Rathauses eingeladen. Es ist eine Werbetour der altgedienten Tageszeitung, die wie viele andere Zeitungen und Zeitschriften auch, den Zenit der Wahrnehmung überschritten hat und nun mit lokaler Kompetenz an der Basis um neue Aufmerksamkeit buhlt ... Mehr...

  • 24.01.2019, Talita Gergely

    Jung, politisch, engagiert

    Am Montag besuchten Schülerinnen und Schüler des Primo-Levi-Gymnasiums in Weißensee Stefan im Bundestag. Schon beim ersten Kennenlernen hatten sie viele spannende Fragen. Nur zwei Tage später weilte Stefan zum Gegenbesuch in der Schule. Das Gymnasium veranstaltet alljährlich in Kooperation mit anderen Schulen eine politische Konferenz (Model United Nations) bei der Schülerinnen und Schüler drei Tage lang die Arbeit der Vereinten Nationen simulieren ... Mehr...

  • 23.01.2019, Talita Gergely

    Wir erinnern uns!

      Seit 1996 ist der 27. Januar, der Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee, ein bundesweiter, gesetzlich verankerter Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Im Vorfeld dieses Gedenktages besuchte Stefan in dieser Woche die Stolpersteine von Erika und Helene Becker vor der Stargarder Straße 6 und von Theresa Zlotnicki an der Fehrbelliner Straße 3 in Prenzlauer Berg ... Mehr...

  • 10.12.2018, Talita Gergely

    Orgeln für den guten Zweck

    Am vergangenen Samstag veranstaltete die Heilsarmee am Kollwitzplatz in Prenzlauer Berg ihre alljährliche vorweihnachtliche Spendensammelaktion, bei der parteiübergreifend Politikerinnen und Politiker an die Drehorgel gebeten wurde. Auch Stefan sorgte für weihnachtliche Klänge und sammelte Spenden. Insgesamt sammelte  die Heilsarmee an dem Tag 584,56 Euro ein ... Mehr...

  • 10.12.2018, Diren Yapar

    Aus erster Hand

    Den letzten Basistag des Bezirksverbandes DIE LINKE. Pankow in diesem Jahr gestaltete Stefan als außenpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Bundestag. Bei seinem Bezirksverband gab es im Rosa-Luxemburg-Saal des Karl-Liebknecht-Hauses erst einmal Glühwein und Weihnachtsgebäck für die Genossinnen und Genossen ... Mehr...

  • 10.12.2018

    Turmsanierung auf gutem Weg

    Unterstützung bei der Spendensammlung erhält der Konvent des Stadtklosters vom Bundestagsabgeordneten Stefan Liebich (Die Linke). Dieser setzte sich inzwischen mit der Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters (CDU), dafür ein, dass für dieses Projekt eine Förderung des Bundes zur Verfügung gestellt wird ... Mehr...

  • 06.12.2018, Stefan Liebich

    Luft nach oben

    Im Norden meines Wahlkreises in Französisch Buchholz haben bereits seit Jahrzehnten Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, betreut einer sinnvollen Beschäftigung nachzugehen. Zum Beispiel werden hier vertrauliche Akten vernichtet. Ich habe in dieser Woche die Geschäftsführerin der Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH, Christina Schwarzer, und ihr Team besucht ... Mehr...

  • 26.11.2018, Felix S. Schulz

    Nie wieder!

    Ein „Nie wieder!“ ist heute wichtiger denn je. Beim Empfang der Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten und Antifaschistinnen (VVN-BdA) im ehemaligen jüdischen Waisenhaus in Pankow am vergangenen Wochenende fand Hans Coppi, Sohn des gleichnamigen deutschen Widerstandskämpfers gegen den Faschismus, mahnende Worte. ... Mehr...

  • 21.11.2018, Felix S. Schulz

    Fragen zur Zukunft

    Am vergangenen Donnerstag besuchten Schülerinnen und Schüler des Max-Delbrück-Gymnasiums in Berlin Niederschönhausen Stefan im Bundestag. Beeindruckend war das Hintergrundwissen, das die Jugendlichen zu Lobbyismus, deutsche Militäreinsätze und zu den politischen Verhältnissen in Zeiten von zunehmend verschwimmenden politischen Grenzen mitbrachten ... Mehr...

  • 19.11.2018, Diren Yapar

    Von Afrika in die Antarktis und retour

    Alle Jahre wieder findet am dritten Freitag im November der bundesweite Vorlesetag statt. Das Thema für den 16. November 2018 lautete „Natur und Umwelt“. Stefan hatte seine Vorlesestunde in der Wilhelm-von-Humboldt Gemeinschaftsschule in Prenzlauer Berg. Eingeladen war er in die „Bertie-Klasse“ – eine vierte Klasse, benannt nach den beiden Helden Ernie und Bert aus der Sesamstraße ... Mehr...

  • 10.09.2018, Hartmut Seefeld

    Party in Pankow und Portugal

    Am vergangenen Wochenende feierten die Pankower an ihrem einstigen Dorfanger rund um die Alte Pfarrkirche ihr 49. Fest an der Panke. Mittenmang dabei war auch DIE LINKE mit einem eigenen Stand. Sehen und vor allem gesehen werden war das Motto und die Festbesucher nahmen das Angebot gerne wahr, bei einen Becher fair gehandelten Kaffee und einem Stück Streuselkuchen über Politik zu debattieren ... Mehr...

  • 05.09.2018, Talita Gergely

    Eine neue Orgel für die Alte Pfarrkirche

    In direkter Nachbarschaft zu Stefans Wahlkreisbüro in Pankow befindet sich die Pfarrkirche „Zu den Vier Evangelisten“. Sie gehört zu den ältesten Gebäuden in Berlin. Am Dienstag sprach Stefan mit Pfarrerin Frau Ruth Misselwitz über eine neue Orgel für die Kirche und über die vielfältigen Angebote im Haus der Kirchengemeinde ... Mehr...

Blättern: