Menü X

Blog

  • 28.08.2005

    Gibt's den Thierse überhaupt?

    Scheinbar nicht. Jedenfalls nicht im Wahlkampf, wenn Kandidaten der anderen Parteien da sind. Vorigen Mittwoch kam er nicht ins FreiZeitHaus, Samstag hat er sich kurzfristig im Interkulturellen Haus in der Schönfließer Straße 7 entschuldigt, und ob er am kommenden Montag im Oberstufenzentrum in der Buschallee erscheint, ist wohl auch unklar. Immer wenn Stefan Liebich da ist, ist Wolfgang Thierse weg. Wo... Mehr...

  • 28.08.2005

    Linke Katzen (Teil 3)

    Da waren wir ja wohl nicht alleine mit dieser Wahrnehmung (Bitte Foto großklicken.). Wie unser geschätzter Landesgeschäftsführer und ideologisch bornierter Mauerrechtfertiger (Grüße an die BILD!) Carsten Schatz richtig bemerkte: Es ist interessant, wie sich Dinge kommunizieren. Nikolas ... Mehr...

  • 28.08.2005

    Die stillen Jahre sind vorbei

    Früher war die Schar der Medienvertreter auf unseren Bundesparteitagen sehr überschaubar. Mit unseren feurigen Frontmännern Gregor und Oskar ist das alles anders geworden. Überall Kameras, Scheinwerfer, Mikrofone. Kein Schritt, kein Lächeln, keine Geste der Spitzenkandidaten war es nicht wert, gesendet oder fotografiert zu werden. Und übermotiviert stürzten sich die Fotografen auch auf wehrlose einfache Dele... Mehr...

  • 28.08.2005

    Trommeln für Pankow

    Beim Trommeln für Pankow Auftakt am Garbatyplatz war nicht nur der Kandidat anwesend, sondern vor allem die Stadträtin Almuth Nehring-Venus . Leider hat ihr niemand gesagt, dass sie auch trommeln muss. Davon schien sie nicht begeistert, aber der Kandidat hielt es trotzdem mit seinem Handy fest (Almuth erkennt man/frau am feschen Hut.). gez. Der Kandidat ... Mehr...

  • 27.08.2005

    Nächtliche Agitation?

    Auf der letzten Gassirunde mit meinem Hund (grüßli an Andreas) bin ich mit einer anderen Gassirundengängerin ins Gespräch gekommen. Nach kurzen Geplänkel über Gott und die Welt, fragte sie mich, ob ich die Berliner Runde im ZDF gesehen hätte. Dies, bejahte ich. Berlin Mitte wird sie sich auch gleich noch anschauen. Und dann legte sie los, also über Stoiber und Merkel usw. Jedenfalls standen wir gerade unter ... Mehr...

  • 27.08.2005

    Linke Katzen (Teil 2)

    Ähnlichkeiten zwischen der PDS-Kampagne und der Whiskas-Werbung sind an anderer Stelle in diesem Blog thematisiert worden. Mögliche Zusammenhänge zum Verhalten meines Kater schließe ich dennoch aus. Nikolas ... Mehr...

  • 26.08.2005

    Drei Tage Arbeiterklasse

    Von Dienstag bis Donnerstag war ich Kraftfahrer des Liebich-Mobils. So ergab es sich einige Male, dass ich zusammen mit Stefans Fahrer, Herrn Walter, Auto an Auto wartend auf den weltbesten Kandidaten der Linkspartei.PDS auf Straßen und Plätzen unseres Bezirkes herumstand. Bisher kannte mich Herr Walter nur als genervten Berliner Abgeordneten, der in Schlips und Kragen an ihm vorbeihechelte zum nächsten... Mehr...

  • 26.08.2005

    Der Kandidat im Radio

    Nochmal für alle Frühaufsteher: Über diese Homepage, persönliche Treffen und Wahlkampfmaterialien hinaus gibt es morgen, Samstag, den 27.8., die Möglichkeit, ein Live-Interview mit mir im Radio zu hören. Das Interview wird auf Info-Radio (UKW 93,10) um 7.25 Uhr ausgestrahlt. Für die Nicht-ganz-so-Frühaufsteher wird es - voraussichtlich im stündlichen Rhythmus - mehrmals wiederholt. Stefan Liebi... Mehr...

  • 26.08.2005

    Entschuldigungszettel

    Beim Infostand an der Schönhauser Allee / Kastanienalle machte die Trommlergruppe "Bando" mal wieder auf uns aufmerksam. Erfolgreich. ARD und RTL waren auch da. Und viele Menschen nahmen unsere Programme ohne sich mit uns zu unterhalten. Konnten sie auch nicht, weil es so laut war. Bei dieser Gelegenheit durfte ich erstmals in diesem Wahlkampf einen Entschuldigungszettel schreiben. Nancy von "Bando" meinte, s... Mehr...

  • 25.08.2005

    Linke Katzen

    Sollte es sich hier um ein Machwerk subversiv-progressiver Kräfte handeln? Oder hat einer aus der Agentur zum Abendbrot katzenfutter gegessen? Keine Ahnung, aber es passt ganz gut, finde ich. Leon ... Mehr...

  • 25.08.2005

    Thema Arbeitslosengeld II

    Inzwischen hatte ich bereits zwei Runden mit meinen Mitbewerbern. Am Pankower "Friedrich-List-Gymnasium" am Dienstag und im Frei-Zeit-Haus in Weißensee gestern. Es stellt sich eines heraus: Alle anderen Kandidaten finden Hartz IV grundsätzlich richtig. Gabriele Heise (FDP) möchte es gern verschärfen, Werner Schulz (Bündnis 90 / Die Grünen) findet Hartz IV prinzipiell richtig, aber die unterschiedliche Höhe de... Mehr...

  • 25.08.2005

    Demokratischer Zentralismus in der Union

    Am Mittwoch diskutierten alle Direktkandidaten - bis auf Herrn Thierse - im Frei-Zeit-Haus Weißensee. Ich hab mir die Runde als Zuschauerin angetan. Schön, dass die FDP, aber vor allen Dingen die Union ihre Claqueure mitbrachten. Die Kandidatin von der FDP kriegte von den Zuschauern keine Frage, so dass sich schlußendlich der ehemalige Bundestagskandidat der FDP erbarmte und eine Frage zum Bürokratieabba... Mehr...

  • 25.08.2005

    Von Reden und Handeln

    Am Dienstag haben ich die Direktkandidaten des Wahlkreis 77 zusammen auf einem Podium gesehen. Organisiert hatte das Erstwähler-Forum die Max-Born-Oberschule aus Wilhelmsruh und die Friedrich-List-Schule in Niederschönhausen. Ein Argument von Herrn Thierse fand ich ja richtig: Er stellte fest, dass sich nur Starke einen schwachen Staat leisten können. Ich habe nur eine Gegenfrage: Warum hat die SPD dann nicht d... Mehr...

  • 24.08.2005

    Stefan Liebich bei der Volkssolidarität

    Gut vierzig VertreterInnen der Volkssolidarität, zumeist ältere Menschen, diskutierten heute mit Stefan. Rundfunk- und Pressevertreter waren auch anwesend. Für mich war auffällig, mit welcher Leichtigkeit Stefan in seinen Statements gar nicht erst eine Kluft zwischen Alt und Jung entstehen ließ. Er ging auf die Wahlprüfsteine der Volkssolidarität genauso gründlich ein, wie auf die komplizierte Frage der Bes... Mehr...

  • 24.08.2005

    Wahl-O-Mat

    Zu unserem Info-Stand gestern am U-Bhf. Eberswalder Str. kamen nicht nur viele Leute. Auch RTL war da und hatte ein Wahl-O-Mat mitgebracht. Die Fragen waren echt interessant. Jedenfalls hat das Teil festgestellt, dass ich eine 88%-Linkspartei.PDS-Wählererin bin. Es scheint also zu funktionieren. Gernot hat sich zum Ausgleich neben olle Marx knipsen lassen. Na, ob das meine 88% aufwiegen kann? Katrin Mehr...

  • 24.08.2005

    Genossin paktiert mit dem Klassenfeind

    Jungpionierin Katja hat durch ihr Verhalten (siehe Foto) leider zu erkennen gegeben, dass es noch an einem gefestigten sozialistischen Klassenstandpunkt fehlt. Sie wird hiermit aufgefordert, bei der nächsten Tagung des Wahlaktivs Selbstkritik zu üben und Besserung zu geloben. Ansonsten: Ab in die Produktion! gez. Die Partei ... Mehr...

  • 24.08.2005

    Heute Abend Diskussion aller Direktkandidaten

    Noch einmal der Hinweis: Die Direktkandidaten für Pankow, Stefan Liebich (Linkspartei.PDS), Wolfgang Thierse (SPD), Günter Nooke (CDU), Werner Schulz (B 90/Grüne) und Gabriele Heise (FDP), diskutieren ab 19 Uhr im Freizeit-Haus Weißensee, Pistoriusstraße 23. ... Mehr...

Blättern: