Menü X

Blog

  • 26.08.2005

    Entschuldigungszettel

    Beim Infostand an der Schönhauser Allee / Kastanienalle machte die Trommlergruppe "Bando" mal wieder auf uns aufmerksam. Erfolgreich. ARD und RTL waren auch da. Und viele Menschen nahmen unsere Programme ohne sich mit uns zu unterhalten. Konnten sie auch nicht, weil es so laut war. Bei dieser Gelegenheit durfte ich erstmals in diesem Wahlkampf einen Entschuldigungszettel schreiben. Nancy von "Bando" meinte, s... Mehr...

  • 25.08.2005

    Linke Katzen

    Sollte es sich hier um ein Machwerk subversiv-progressiver Kräfte handeln? Oder hat einer aus der Agentur zum Abendbrot katzenfutter gegessen? Keine Ahnung, aber es passt ganz gut, finde ich. Leon ... Mehr...

  • 25.08.2005

    Thema Arbeitslosengeld II

    Inzwischen hatte ich bereits zwei Runden mit meinen Mitbewerbern. Am Pankower "Friedrich-List-Gymnasium" am Dienstag und im Frei-Zeit-Haus in Weißensee gestern. Es stellt sich eines heraus: Alle anderen Kandidaten finden Hartz IV grundsätzlich richtig. Gabriele Heise (FDP) möchte es gern verschärfen, Werner Schulz (Bündnis 90 / Die Grünen) findet Hartz IV prinzipiell richtig, aber die unterschiedliche Höhe de... Mehr...

  • 25.08.2005

    Demokratischer Zentralismus in der Union

    Am Mittwoch diskutierten alle Direktkandidaten - bis auf Herrn Thierse - im Frei-Zeit-Haus Weißensee. Ich hab mir die Runde als Zuschauerin angetan. Schön, dass die FDP, aber vor allen Dingen die Union ihre Claqueure mitbrachten. Die Kandidatin von der FDP kriegte von den Zuschauern keine Frage, so dass sich schlußendlich der ehemalige Bundestagskandidat der FDP erbarmte und eine Frage zum Bürokratieabba... Mehr...

  • 25.08.2005

    Von Reden und Handeln

    Am Dienstag haben ich die Direktkandidaten des Wahlkreis 77 zusammen auf einem Podium gesehen. Organisiert hatte das Erstwähler-Forum die Max-Born-Oberschule aus Wilhelmsruh und die Friedrich-List-Schule in Niederschönhausen. Ein Argument von Herrn Thierse fand ich ja richtig: Er stellte fest, dass sich nur Starke einen schwachen Staat leisten können. Ich habe nur eine Gegenfrage: Warum hat die SPD dann nicht d... Mehr...

  • 24.08.2005

    Stefan Liebich bei der Volkssolidarität

    Gut vierzig VertreterInnen der Volkssolidarität, zumeist ältere Menschen, diskutierten heute mit Stefan. Rundfunk- und Pressevertreter waren auch anwesend. Für mich war auffällig, mit welcher Leichtigkeit Stefan in seinen Statements gar nicht erst eine Kluft zwischen Alt und Jung entstehen ließ. Er ging auf die Wahlprüfsteine der Volkssolidarität genauso gründlich ein, wie auf die komplizierte Frage der Bes... Mehr...

  • 24.08.2005

    Wahl-O-Mat

    Zu unserem Info-Stand gestern am U-Bhf. Eberswalder Str. kamen nicht nur viele Leute. Auch RTL war da und hatte ein Wahl-O-Mat mitgebracht. Die Fragen waren echt interessant. Jedenfalls hat das Teil festgestellt, dass ich eine 88%-Linkspartei.PDS-Wählererin bin. Es scheint also zu funktionieren. Gernot hat sich zum Ausgleich neben olle Marx knipsen lassen. Na, ob das meine 88% aufwiegen kann? Katrin Mehr...

  • 24.08.2005

    Genossin paktiert mit dem Klassenfeind

    Jungpionierin Katja hat durch ihr Verhalten (siehe Foto) leider zu erkennen gegeben, dass es noch an einem gefestigten sozialistischen Klassenstandpunkt fehlt. Sie wird hiermit aufgefordert, bei der nächsten Tagung des Wahlaktivs Selbstkritik zu üben und Besserung zu geloben. Ansonsten: Ab in die Produktion! gez. Die Partei ... Mehr...

  • 24.08.2005

    Heute Abend Diskussion aller Direktkandidaten

    Noch einmal der Hinweis: Die Direktkandidaten für Pankow, Stefan Liebich (Linkspartei.PDS), Wolfgang Thierse (SPD), Günter Nooke (CDU), Werner Schulz (B 90/Grüne) und Gabriele Heise (FDP), diskutieren ab 19 Uhr im Freizeit-Haus Weißensee, Pistoriusstraße 23. ... Mehr...

  • 23.08.2005

    Angie

    Sicher bin ich von beiden kein großer Fan. Aber die gut erkennbaren Überkleber "Honeckers Rache" auf den Merkel-Plakaten im friedlichen Wilmersdorf, gehen doch wirklich etwas weit, oder? Leon ... Mehr...

  • 23.08.2005

    Ein Mann des Wortes

    ... Mehr...

  • 23.08.2005

    Moral und Doppelmoral

    Der Tagesspiegel berichtet heute, eine Teilnahme von Oskar Lafontaine an einem Bild-Zeitungs-Leserforum sei angeblich daran gescheitert, dass man ihn nicht in einem Privatjet von seiner Ferieninsel Mallorca abgeholt hätte. Anschließend hält man ihm seinen "gut dotierten" Autorenvertrag bei Springer vor. An Lafontaine kann man sich sicherlich gut reiben - ich auch. Aber die moralinhaltige Scheinheiligkeit... Mehr...

  • 22.08.2005

    Blick über die Bezirksgrenze

    Einen freundlichen Gruß senden wir an dieser Stelle an Tobias Schulze, unseren Direktkandidaten aus dem Wahlkreis 76, Berlin Mitte, der trotz seiner jugendlichen 29 Lenze bereits über erstaunliche Erfahrung und beachtliche Kompetenzen verfügt ... auch wenn man es vielleicht nicht immer glauben will. Nikolas ... Mehr...

  • 22.08.2005

    Fanclub - wahre Liebe kann nicht warten

    Gestern beim Plakatehängen: Uns gefiel der Standort für das Plakat - zwei Kneipen in unmittelbarer Nähe, kein Baum im Weg, also freie Sicht auf unsere Werbung. Und da der Platz so schön war, wählten wir unser bestes Motiv: "Dem Trübsinn ein Ende". Nach vollbrachter Tat zogen wir zur nächsten Straßenecke. Als wir nun wieder auf der gegenüberliegenden Straßenseite zurück kamen, glaubten wir unseren Augen nicht ... Mehr...

  • 22.08.2005

    Wenn die Leiter mit der Leiter

    Als vorbildliche Wahlkampfleiter zogen Sandra und ich unlängst mit Leiter und Plakaten bewaffnet los, um Partei und Kandidat im Straßenland sichtbar zu machen. Leider sind die Laternenpfähle am Boden von allerlei Grünpflanzen umwuchert – ein idealer Tummelplatz für die nach Erleichterung lechzenden Hunde. Diesen Umstand mißachteten wir und folgerichtig trat Sandra voll ins Glück hinein. Trotz aller Versuch... Mehr...

  • 21.08.2005

    SAT 1 ist erbost

    Schaue gerade auf SAT 1 den "Talk der Woche" mit dem hübschen Titel "Linkspartei im Sinkflug". Nicht, dass ich etwas wesentlich anderes erwartet hätte, aber das Niveau, mit dem ein ebenso inkompetentes wie aggressiv-polterndes Moderatorinnen-Imitat, zusammen mit Markus Söder (CSU) und dem auf Krawall geschalteten Hugo Egon Balder [!] mit- und durcheinander gegen Gysi reden oder schreien, ist kaum noch zu unt... Mehr...

  • 21.08.2005

    Sommerfest des 'Sonnenhof'

    Nach dem Besuch im 'Volkspalast' waren Sandra, Bossi und ich beim Sommerfest des 'Sonnenhof. Das ist ein Kinderhospiz, ein Ort an dem Kinder, die so krank sind, dass sie nicht wieder gesund werden können, in ihren letzten Wochen begleitet werden. Das Sommerfest ist ein sehr fröhliches Fest und viele, viele Menschen sind gekommen. Die Kinder und Betreuer dort haben mich beeindruckt. Ein wichtiger Ort, d... Mehr...

  • 21.08.2005

    Palast für das Volk

    Heute hat der Berliner Kultursenator Thomas Flierl (Linkspartei.PDS) die Berliner Direktkandidaten zu einer Bergbesteigung eingeladen. Nicht in den Alpen, sondern im 'Volkspalast', dem ehemaligen Palast der Republik, der momentan kulturell genutzt wird. Der Palast ist inzwischen vom Asbest befreit und soll nach dem Willen von Bundesregierung und Bundestag abgerissen werden. Die Linkspartei.PDS ist dagege... Mehr...

Blättern: