Menü X

Aus dem Wahlkreis

  • 05.07.2016, Gabi Kuttner

    Tränen der Freude

    In der vergangenen Woche beging Stefan die zugleich kürzeste wie lustigste Scheckübergabe seit Anbeginn. Im Vorfeld vielfach verschoben, klappte es nun - die Scheckübergabe an Niki Drakos vom frauenkreise.projekt der lila offensive e.V. Am 11. Oktober 1989 trafen sich elf Frauen in einer Wohnküche, um sich in die politischen Umbruchprozesse einzumischen ... Mehr...

  • 04.07.2016, Gabi Kuttner

    Der rote Maulwurf

    Mindestens einmal im Jahr organisiert die Basisorganisation „Vinetastraße“ der Pankower LINKEN einen politischen Abend in den Räumen der Stadtmission in der Berliner Straße. Am vergangenen Donnerstag lautete das Thema „Udo Wolf“. Den Vorsitzenden der Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, der sich im Süden Pankows im Herbst um ein erneutes Mandat bewirbt, ... Mehr...

  • 01.07.2016, Gabi Kuttner

    Stolpern erwünscht

    Putzen ist nicht jedermanns Sache, anders ist das dagegen beim Reinigen von Stolpersteinen. Stefan machte sich am Mittwoch wieder auf den Weg zu den Gedenkorten von Helene und Erika Becker in der Stargarder Straße 6 und Theresa Zlotnicki in der Fehrbelliner Straße 3 in Prenzlauer Berg. Die Pflegepatenschaft übernahm er sehr gern... Mehr...

  • 30.06.2016, Diren Yapar

    Heißer Kaffee für die Feuerwehr

    Bereits letztes Jahr besuchte Stefan die Freiwillige Feuerwehr Niederschönhausen. Diesmal hatte er einen Spendenscheck vom Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE. dabei. Empfangen wurde Stefan vom 1. Vorsitzenden des Feuerwehrvereins, Sebastian Malek, sowie dem Wehrleiter. Die Feuerwache in der Blankenburger Straße hat eine kleine, aber funktionale Küche, die von den Kameraden für die Eigenversorgung genutzt wird ... Mehr...

  • 23.06.2016, Gabi Kuttner

    Kluges und Schnickschnack

    Jedes Jahr am 21. Juni wird die Fête de la Musique gefeiert. Was 1982 mit der Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang, ein paar Stromanschlüssen und viel musikalischem Idealismus in Paris begann, hat sich längst zu einem globalen und populären Ereignis entwickelt. ... Mehr...

  • 21.06.2016, Gabi Kuttner

    Für Frauen

    In den verregneten Tag startete Stefan in der vergangenen Woche mit einer angenehmen Aufgabe. Er empfing die Projektleiterinnen vom Frauenort Augusta aus der Brunnenstraße.... Mehr...

  • 20.06.2016, Gabi Kuttner

    Sieg für den grünen Punkt

    Neulich erreichte uns von der Siedlergemeinschaft Stadtrandsiedlung Berlin-Blankenfelde e.V. eine Bitte um Unterstützung. Nanu, den Verein kannten wir noch nicht. Wir kannten aber die Absenderin Alexandra Winterfeldt. Nicht als Siedlerin,... Mehr...

  • 16.06.2016, Diren Yapar

    Auf dem Antidrogentrip

    Zu ihrem 45. Geburtstag lud die Synanon-Stiftung zu einem Festakt nach Berlin-Malchow ein. Da Stefan zeitgleich im Plenum sein musste, vertrat ich ihn gern. Seit 2013 saniert und bewirtschaftet Synanon den ehemaligen Gutshof an der Grenze zu Hohenschönhausen wo sie auch ihren Sitz hat. In Synanon-Gemeinschaften leben Süchtige und Suchtgefährdete zusammen ohne illegale Drogen, Alkohol, Tabak oder sonstige Suchtmittel ... Mehr...

  • 15.06.2016, Gabi Kuttner

    Voller Überraschungen

    Beim 17. Pankower Kunstfest gab es wie immer reichlich Programm und hungern oder dürsten musste auch keiner. Das machte viele Besucherinnen und Besucher ausgesprochen froh. Auch Stefan war bei dem Fest unterwegs und hatte zwei Überraschungen geplant, denn es galt Jubilaren noch nachträglich zu gratulieren ... Mehr...

  • 14.06.2016

    Berliner Posse

    Am vergangenen Sonnabend übergaben Stefan Liebich, Klaus Lederer und Carola Bluhm am Alex 850 Euro an die Straßensängerin Elen Wendt - frei nach der Devise: „Wir quatschen nicht, sondern wir helfen.“ Das Amtsgericht Mitte hatte nach Klage des Bezirksamts die Künstlerin zu einer Geldstrafe von 1.000 Euro verurteilt,... Mehr...

  • 13.06.2016, Diren Yapar

    Buchholzer Festtage

    Wie wohl fast jeder Pankower Ortsteil feiert auch Französisch Buchholz sein jährliches Fest. Die Buchholzer Festtage dauerten drei Tage, das diesjährige Motto lautete: Willkommen. Mit diesem Gruß wollten die Initiatoren des Festes sowohl all jene herzlich begrüßen, die neu nach Französisch Buchholz gezogen sind, als auch diejenigen, die vorübergehend dort eine Unterkunft gefunden haben ... Mehr...

  • 09.06.2016, Hartmut Seefeld

    Drei Damen zur Wahl

    Um es gleich vorweg zu sagen, der Autor hatte den Altersdurchschnitt beim diesjährigen Brot, Pop & Politik enorm in die Höhe getrieben. Mit Johanna Uekermann von den Jusos, Jamila Schäfer von der Grünen Jugend und Josephine Michalke von der linksjugend [solid] hatte sich Stefan Liebich drei Frontfrauen der parteinahen Jugendorganisationen aufs Podium eingeladen und das hatte vor allem magnetische Wirkung auf junge Berliner Menschen ... Mehr...

  • 07.06.2016, Gabi Kuttner

    Heiße Zeit am Kolle

    Am vergangenen Wochenende jährte sich das Kinderfest der LINKEN auf dem Kollwitzplatz in Prenzlauer Berg bereits zum 25. Mal. Eine erstaunliche Zahl, und auch dass Stefan das Fest seit mindestens zehn Mal eröffnet hat, davon allein sechs Mal als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter, ist, finde ich, eine Erwähnung durchaus wert ... Mehr...

  • 31.05.2016, Hartmut Seefeld

    Alle Jahre wieder

    Im Rahmen eines regelmäßigen Schüleraustauschs besuchten Schulkinder aus dem türkischen Antalya Mitte Mai die Pankower Grundschule im Panketal. Auf Bitte von Schulleiter Klaus-Dieter Fritzenwanker ermöglichte Stefan einen Besuch der türkischen Gäste gemeinsam mit deutschen Schülerinnen und Schülern im Bundestag am 23 ... Mehr...

  • 19.05.2016, Diren Yapar

    Perfekter Vertreter

    Gut besucht war die Fahrt von Pankower Seniorinnen und Senioren, die bereits morgens um 8 Uhr vor unserem Pankower Wahlkreisbüro aufbrachen, um einen ganzen Tag im politischen Berlin zu verbringen. Nach der Stadtrundfahrt, dem Besuch im Bundesfamilienministerium und einem Mittagessen, ging es gestärkt zum Gespräch mit dem Abgeordneten ... Mehr...

  • 18.05.2016

    Die Enkel fechten´s besser aus

    mit Johanna Uekermann (Bundesvorsitzende der Jusos), Jamila Schäfer (Sprecherin der Grünen Jugend), Josephine Michalke (bis April 2016 im Bundesprecher*innenrat von linksjugend [solid]; Musik: Sascha Kempin, Sänger und Gitarrist Mehr...

  • 13.05.2016

    Frei von Furcht leben

    Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa mit der Kapitulation Deutschlands, die einher ging mit der Zerschlagung des Naziregimes. Seither erinnern wir an die Befreiung Deutschlands durch die alliierten Streitkräfte. Ich sage: Спасибо! Thank You! Merci! Dziękuję! Danke! Gern möchte ich ... Mehr...

  • 12.05.2016, Diren Yapar

    Visionen zu Europa

    Auch in diesem Jahr fand Anfang Mai in ganz Deutschland wieder der EU-Projekttag statt. Aus diesem Anlass war Stefan in das Felix-Mendelssohn-Bartholdy Gymnasium in Prenzlauer Berg eingeladen worden. Gemeinsam mit Anja Schillhaneck (MdA/Bündnis 90/Die Grünen) und den Schülerinnen und Schülern diskutierte Stefan über die Vision der Vereinigten Staaten von Europa ... Mehr...

  • 11.05.2016, Diren Yapar

    Unter der Eiche

    Traditionell findet am 1. Mai das Fest der Pankower Linken im Bötzowkiez statt. Unübersehbar waren auch in diesem Jahr neben den vielen kleinen Gästen die zahllosen roten Luftballons, die rund um die alte Bötzow-Eiche die Lufthoheit hatten... Mehr...

  • 09.05.2016, Diren Yapar

    Klein, aber fein

    Eine kleine, aber dufte Gruppe aus seinem Wahlkreis empfing Stefan vor einigen Tagen im Bundestag. Die Mitglieder des Freundeskreises der Chronik Pankow e.V., die Stefan seinerseits bereits an ihrem Vereinssitz in Niederschönhausen besucht hatte, nahmen seine damalige Einladung gern an. Die Gesprächsstunde war gut gefüllt mit interessanten Themen ... Mehr...

Blättern: