Menü X

Schlagwort: LINKE

  • 14.03.2019

    Ablehnung kam stets aus der SPD

    Der linke Außenpolitiker Stefan Liebich sieht es ähnlich wie Kipping. „Ob eine Mitte -links - Regierung möglich wird, hängt nun wirklich nicht an Sahra Wagenknecht", sagte Liebich der taz. Sie habe immer wieder betont, dass sie dafür offen sei — die Ablehnung sei stets aus der SPD gekommen. „Wenn sich dort etwas bewegen würde, wäre das sehr gut“, sagte Liebich ... Mehr...

  • 01.03.2019, Diren Yapar

    In den Startlöchern

    Auf  Basistagen seines Bezirksverbands ist Stefan immer wieder ein gern gesehener Gast. Am vergangenen Montag berichtete er im gut besuchten Rosa-Luxemburg-Saal des Karl-Liebknecht-Hauses in Mitte, gemeinsam mit anderen Pankower Delegierten, über den Europaparteitag unserer Partei,... Mehr...

  • 19.02.2019

    Gute Chancen für Europa-Antrag

    Für den Bonner Parteitag ist eine Aussprache über den Antrag „Republik Europa“ vorgesehen. Ein ähnlicher Antrag stand bereits vor zwei Jahren auf der Tagesordnung. Eine Mehrheit der Delegierten lehnte ihn damals ab. Außenexperte Stefan Liebich, der den Antrag als fds-Mitglied damals und heute unterstützt, glaubt, dass die Chancen diesmal besser stehen ... Mehr...

  • 19.02.2019

    Russland und die Linke

    Auf dem EU-Parteitag in Bonn wird es zumindest innerparteilich mal wieder zur Systemkonfrontation – zwischen Realos und Hardlinern – kommen. Einen Ausblick darauf gibt etwa der apokalyptisch formulierte Mammutantrag „für friedliche Beziehungen zu Russland“, den rund 200 Mitglieder aus dem linken Parteispektrum unterzeichnet haben ... Mehr...

  • 06.12.2016, Gabi Kuttner

    Kästner zu Weihnachten

    Die Weihnachtsfeier für die Seniorinnen und Senioren ist eine der wirklich schönen Traditionen der LINKEN. In Pankow hat Gert Cramer dafür seit Jahren die Weihnachtsmütze auf. Bei reichlich Kaffee, Kuchen & Kultur herrscht auch in diesem Jahr von Anfang an gute Stimmung.... Mehr...

  • 05.12.2016, Gabi Kuttner

    Emotionale Debatten

    Vergangene Woche lud der Bezirksvorstand der LINKEN in Reinickendorf zur Mitgliederversammlung ein. Gekommen waren viele Genossinnen und Genossen, denn nicht zuletzt auch die Wahl der Delegierten zum  Landesparteitag im Dezember war ihnen wichtig.... Mehr...

  • 17.06.2016, Diren Yapar

    Bunte Gästeschar

    Vor einigen Tagen hat Stefan in seinem Patenbezirk wieder zum Sommerempfang eingeladen. Die Zusammenarbeit mit den Reinickendorfer Linken läuft schon seit Jahren sehr gut. Stefan betonte in seiner kurzen Ansprache, dass die Reinickendorfer mit Kandidaten wie Katina Schubert und Hakan Tas sehr gut aufgestellt sind für die Abgeordnetenhauswahl im Herbst und er sich freut, dass der Bezirksvorsitzende Felix Lederle der linke Spitzenkandidat zur BVV-Wahl ist ... Mehr...

  • 27.02.2014, Wiebke Maeß

    Pankow trifft Reinickendorf in Wedding

    Die sitzungsfreie Woche von Stefan ging am Mittwochabend weiter mit einem Besuch der Mitgliederversammlung der Reinickendorfer Linken. Die Geschäftsstelle in der Weddinger Fennstraße platzte aus allen Nähten, mehr als 20 Genossinnen und Genossen waren gekommen. Manche wurden das erste Mal ... Mehr...

  • 02.12.2013, Stefan Liebich

    Ja, wir sind Regierungsbefürworter

    Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, ich habe in den letzten Wochen... Mehr...

  • 26.11.2013

    Nein, aber

    "Zentraler Streitpunkt bleiben mögliche internationale Militäreinsätze. Das strikte Nein würden Außenpolitiker wie der Berliner Stefan Liebich gern umwandeln in ein Nein, aber. Er will jeden Einzelfall prüfen und kann friedenserhaltenden Missionen unter UN-Mandat durchaus etwas abgewinnen. Die Linken in der Linken fürchten hingegen um das anti-militaristische Alleinstellungsmerkmal ... Mehr...

  • 19.11.2013

    Spekulationen über Nachfolger

    "Das routinierte Bewegen in den komplizierten Machtstrukturen muss nicht die maßgebliche Qualifikation für Führungsaufgaben bleiben. Für die einen heißen die Nachfolger von Gysi Wagenknecht und Stefan Liebich, für die anderen Kipping und Jan van Aken, der bei der Postenverteilung leer ausging, obwohl ihm mehr zugetraut wird ... Mehr...

  • 06.11.2013, Nicole Trommer

    Nach der Wahl

    Am Samstag trafen sich die Pankower Delegierten der Hauptversammlung zur ersten Sitzung nach der Bundestagswahl. Horst Kahrs, ehemaliger Leiter der Grundsatzabteilung unserer Partei, analysierte die Wahl in seinem Referat in allen Einzelheiten. So beleuchtete er nicht nur das Wahlergebnis der LINKEN und die sich daraus ergebenen Konsequenzen, er ging auch ausführlich auf die Wählerwanderungen und das Abschneiden der neuen Partei AfD ein ... Mehr...

  • 14.06.2013, Hartmut Seefeld

    Liebich und Leidig

    „Krise trotz Krise - Die Linke im Stimmungstief“ ist der Titel eines halbstündigen Features, welches Deutschlandradio Kultur bereits am Montagabend ausstrahlte... Mehr...

  • 27.05.2013

    Für Plakate spenden

    DIE LINKE in den kommenden Wochen und Monaten noch besser sichtbar machen? Gar den Nachbarn eine Freude bereiten? Mit einer Spende für ein schönes LINKE-Wahlplakat, zum Beispiel in Pankow, Weißensee oder Prenzlauer Berg, ist das kein Problem! Ausgewählt werden kann zwischen Auftaktplakaten, Themenplakaten und Wahlaufforderungen, die konkreten Motive sind noch offen ... Mehr...

  • 16.04.2013, Gabi Kuttner

    Nicht erst wenn es brennt…

    sondern möglichst frühzeitig „rückt“ die Linksfraktion in der Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) aus, um kommunale Probleme im Bezirk zu erkennen und Lösungsvarianten zu erarbeiten. Damit auch Stefan immer auf dem Laufenden ist, schlug uns Fraktionsgeschäftsführer Matthias Zarbock ein monatliches „Update“ vor, welches heute startete ... Mehr...