Menü X

Marathon-Kandidat

(aber nicht Josef!)

Vom Rosenthaler Herbst ging es dann zum S-Bahnhof Schönhauser Allee, wo wir mit vielen roten Luftballons viele Radfahrer von der ADFC-Kreisfahrt begrüßt haben. Dann zum Antonplatz. Dort war das Antonifest. Dann nach Buch, wo eine Wohnungsbaugenossenschaft ein großes Fest auf dem Künstlerhof feierte und jetzt noch zur WahlGang05 um mit jungen Leuten über Politik zu reden. Danach ein letzter Infostand am U-Bahnhof Eberswalder Straße und wer dann noch Lust hat, der trifft sich mit mir auf dem Hof der Kulturbrauerei, so gegen elf um an der Popkomm-Clubnacht teilzunehmen. Wenn meine Kondition so lange hält. Aber danach gilt der schöne Satz: "Es muss auch mal Schluss sein!" Denn auch der schönste Wahlkampf hat mal ein Ende. Und morgen wird dann gewählt. Ich für meinen Teil um 11.30 Uhr in der Liebig-Schule in der Liebigstraße. Und wie ich wähle? Na da ratet mal ...
Stefan Liebich