Menü X

Mandat ersparte mir das „Rübermachen“

Interview mit der Plattform „Wir sind der Osten“

Die Initiative "Wir sind der Osten" will Menschen in und aus Ostdeutschland sichtbar machen, die, so die Selbstbeschreibung, „die Zukunft positiv gestalten“. Fast ein Viertel der Bevölkerung habe Ostdeutschland seit der Wiedervereinigung verlassen. Nun würden Erfahrungsberichte von Menschen gezeigt, die geblieben sind, die gegangen sind, und es werde ein Schlaglicht auf jene geworfen, die nach einem Auslandsaufenthalt oder aus den alten Bundesländern in den Osten zurückgekehrt sind.

Das neueste Projekt heißt „Wir sind Politik", und will 100 Politiker*innen in und aus Ostdeutschland zeigen, die die Zukunft mit gestalten bzw. mit gestaltet haben. Mich haben sie dazu gezählt und ein Interview zu meinem Verhältnis zum „Osten“ geführt.