Menü X

Erinnerung lebendig halten

Am heutigen Holocaust-Gedenktag, dem Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee, gedachte ich gemeinsam mit Matthias Zarbock und Maximilian Schirmer den Opfern der deutschen faschistischen Gewaltherrschaft. Im Bundestag war zuvor Charlotte Knobloch als Gastrednerin eingeladen. Erinnern heißt handeln, denn zu viele wollen einfach vergessen, dass es je geschehen ist und leisten so Vorschub dafür, dass sich Geschichte wiederholt.