Menü X

Der große Unterschied

Aus einem Interview mit Gregor Gysi

Stefan Liebich, ihr Vorgänger, war ein Realo. Machen Sie den Job wie er?

Ich stehe ihm politisch näher als anderen. Aber ich spiele meine eigene Rolle. Liebich ist ja viel bescheidener als ich. Das unterscheidet uns schon mal. (lacht)

Liebich war Mitglied in der Atlantik-Brücke, einem elitären Club von Transatlantikern. Werden Sie jetzt dort Mitglied?

Nein.

Warum nicht?

Ich bin dafür nicht der richtige Mann. Ich bin zu bekannt. Deshalb würde es als Signal der Annäherung an die USA unter Trump missverstanden werden. Aber wir brauchen Kontakte. Es wird vielleicht jemand anderes dort Mitglied werden.

Sevim Dağdelen, die fordert, Europa müsse sich der US-Gefolgschaft verweigern?

Da hat sie doch recht. Sie wäre trotzdem und vielleicht sogar gerade deshalb sehr geeignet. Ich glaube aber nicht, dass ich sie überzeugen könnte.

Aus: „Ich hatte im Bundestag Leerlauf“, taz, 11. Mai 2020