Menü X

Schriftliche Fragen zu lokalen Mitarbeiter/innen der Bundeswehr in Afghanistan

Schriftliche Fragen 09/294-295: Wie viele lokale Mitarbeiter/innen arbeiten in Afghanistan für die Bundeswehr sowie für die Durchführungsorganisationen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit bzw. haben seit 2001 für sie gearbeitet, und leben inzwischen in Deutschland?

Wie viele dieser lokalen Mitarbeiter/innen leben noch heute in Afghanistan und gedenkt die Bundesregierung angesichts der jüngsten Ereignisse in Kundus (Übernahme eines Großteils der Stadt durch die Taliban am 28. September 2015), das Verfahren für die Aufnahme dieser Mitarbeiter/innen und ihrer Angehörigen in Deutschland zu vereinfachen und dabei darauf zu verzichten, die individuelle belegte persönliche Gefährdung der betreffenden Personen zu prüfen?