Menü X

Echo zum Rückzug

Meine Ankündigung, nicht mehr für den Bundestag zu kandidieren und mich außerdem aus dem Auswärtigen Ausschuss zurückzuziehen, hat ein breites Echo in den Medien gefunden. Das Redaktionsnetzwerk Deutschland zitiert in ihrer Berichterstattung den Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses und Kandidaten für den Vorsitz der CDU, Norbert Röttgen, die taz meinen Kollegen Omid Nouripour und wieder andere wie n-tv.de Tobias Schulze vom Vorstand meiner Partei in Berlin. Das neue deutschland wusste zu berichten was ich in Zukunft eher nicht machen werde und auch den Berliner Tageszeitungen Tagesspiegel und Berliner Morgenpost war meine Entscheidung eine Meldung wert. Die Nachrichtenagentur dpa schickte eine entsprechende Nachricht über den Ticker, die von vielen Onlineredaktionen aufgegriffen wurde, u. a. auch vom ZDF. Und auch das inforadio des rbb verbreitete die Nachricht über den Äther.