Menü X

Deutschland ist der Dumme

Stefan Liebich ist der außenpolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, er erklärt es anders: "Offenkundig ging es darum, dass Außenminister Heiko Maas kein weiteres Konfliktfeld mit den USA aufmachen wollte.“ Im Gegensatz zu einigen Fraktionskollegen würde Liebich zwar nicht die Politik Maduros rechtfertigen, das heißt für ihn aber noch lange nicht, dass man den Kurs Donald Trumps einschlagen müsse. Zumal der offenbar die Lust verloren habe, den glücklosen Guaidó zu unterstützen. Neulich waren die beiden in Davos, sie trafen sich nicht. "Und jetzt steht Deutschland dumm da“, sagt Liebich.

Aus: "Stein des Anstoßes", Süddeutsche Zeitung, 4. Februar 2020