Menü X

Fusion nicht wünschenswert

Bündnisse mit SPD und Grünen statt Fusionspläne wünscht sich auch der Außenpolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, Stefan Liebich. Auch er ist von der Fusionsidee nicht überzeugt. "Ich halte es – anders als einige ehemalige SPD-Mitglieder in unserer Partei – nicht für wünschenswert, wenn die SPD mit der Linken fusionierte", teilt er watson mit. "Das würde uns – vor allem im Osten – in der Summe schwächen." Was er sich hingegen wünschen würde, wäre ein aktiver Einsatz innerhalb der Linkspartei für ein Mitte-Links-Bündnis. "Da gab es durchaus Luft nach oben."

Aus: "Fusion von SPD und Linke?", watson.de, 13. Dezember 2019