Menü X
Janine Walter

Bei den Weißenseer Heimatfreunden

Weißenseer Runde

Gestern besuchte Stefan den Verein Weißenseer Heimatfreunde. Er wurde bereits 1991 gegründet und hat 34 Mitglieder. An dem Gespräch nahmen fünf Männer teil. Sie berichteten von ihrer engagierten Arbeit, von Vorträgen und Stadtspaziergängen, die sie organisieren. Bis zur Bezirksfusion im Jahre 2001 betrieb der Verein auch ein kleines Museum in der Pistoriusstraße, das dann allerdings geschlossen wurde. Doch die Weißenseer Heimatfreunde würden gern wieder eines solches Heimatmuseum zum Leben erwecken, Ideen gibt es viele. Auch eine neue Website haben sie geplant. Und Stefan hat sich als Vermittler zu Senat und Bezirk angeboten.