Menü X
Hartmut Seefeld

Neue Unruhe am Nil

Am Donnerstag traf sich Stefan im Reichstag mit zwei Menschenrechtsaktivisten aus Ägypten. Die Journalistin Shaimaa Aboul Khair, und der Mitbegründer des ägyptischen Menschenrechtsforums Taqadum al-Kathib berichteten über die neu aufgeflammten Proteste in Ägypten und die Festnahme von mittlerweile über 2000 Demonstrantinnen und Demonstranten. Über die auffällige Zurückhaltung der Bundesregierung gegenüber den Menschenrechtsverstößen in ihrem Land zeigten sie sich sehr irritiert. Die Social-Media-Kanäle in Ägypten werden zum Teil blockiert. Begleitet wurden die beiden von der Spanierin Lucía Alonso Pérez von EuroMed Rights, die dieses Gespräch vermittelt hatte und Leslie Piquemal vom Cairo Institute for Human Rights Studies.