Menü X
Nicole Trommer

Zu Gast bei den Chronisten

Am Brose-Haus im Pankower Ortsteil Niederschönhausen

Kürzlich hat Stefan wieder einmal den Freundeskreis der Chronik Pankow besucht, der nunmehr seit 28 Jahren im Brose-Haus in der Dietzgenstraße ansässig ist. Die Mitgliederzahlen sind zwar schwankend, aber immer wieder kommen neue Chronisten dazu, meist dann, wenn sie das Rentenalter erreicht haben. In dem Kleinod finden regelmäßig Ausstellungen statt und pro Monat zwei Veranstaltungen. Der Verein finanziert sich über Spenden und Mitgliedsbeiträge und auch der Verkauf der liebevoll gestalteten kleinen Broschüren über Pankower Straßen und Plätze finden bei Bürgerfesten interessierte Käuferinnen und Käufer.

Große Sorgen hat der Verein nicht und so konnte Stefan mit den Mitgliedern des Vorstands bei hochsommerlichen Temperaturen auch noch ein wenig über tagesaktuelle politische Themen plaudern.