Menü X
Diren Yapar

Bedrohtes Grün

Im Gespräch mit Viola Kleinau (Mitte)

Der Bezirksverband der Gartenfreunde Pankow umfasst 62 Mitgliedsvereine die ihrerseits 5.400 Parzellen verwalten. Im Gespräch Stefan Liebichs mit der Vorsitzenden Viola Kleinau kamen Anliegen zur Sprache, die sowohl die Bezirks- als auch die Landes- und Bundespolitik betreffen.

Ganz oben auf der Liste steht der Kampf für die Sicherung der Kleingartenanlagen. Viola Kleinau befürchtet, dass beispielsweise auch eine Umwidmung von Kleingartenanlagen in sogenannte Erholungsanlagen dafür sorgt, dass die klassischen Kleingärten immer mehr verschwinden. Sie berichtet auch von Ärger mit den vom Senat benannten Ersatzflächen und den Schwierigkeiten bei der möglichen Erstellung eines Kleingartenentwicklungsplans.

Ein schwieriges bundespolitisches Thema ist die Grundsteuer, die auch für Kleingärten erhoben wird. Die Einstufung von Kleingärten in der Kategorie land- und forstwirtschaftliche Nutzung wird von den Kleingartenverbänden angestrebt.

Am Runden Tisch mit den drei Berliner Koalitionsfraktionen und Vertretern des Senats werden all diese Punkte umfassend erörtert.