Menü X

Kühnert gab gutes Signal

Auch bei der Linkspartei beobachtet man erfreut eine graduelle Kursänderung der SPD nach links. Die von Kühnen angestoßene Sozialismus –Debatte sei „aus unserer Sicht ein gutes Signal", sagt etwa Stefan Liebich, außenpolitischer Sprecher der Linksfraktion.

(…)

Doch aus der Sicht der Linkspartei eröffnet gerade die Abkehr der SPD von der Agenda-Politik neue Perspektiven, wie es sie 2013 noch nicht gab. Wenn eine Bundestagswahl eine Mehrheit für ein „Mitte -links -Bündnis" zeitigen sollte, werde es „schwierige Verhandlungen" geben, aber er sei „optimistisch, dass es am Ende klappen würde", sagt Liebich. Vor allem mehr Umverteilung und weitere Sozialprogramme würden die Linken fordern, etwa in Form einer Vermögensabgabe, höherer Steuern für Besserverdiener und einer Senkung der Freibeträge bei der Erbschaftssteuer.

Aus: „Die GRÜNE Versuchung“, Welt am Sonntag, 19. Mai 2019