Menü X
Stefan Liebich

Zu wenige Frauen im Auswärtigen Amt

Anfang des Jahres habe ich die Bundesregierung nach der Perspektive von feministischer Außenpolitik in Deutschland befragt. Die Antwort erreichte mich in dieser Woche und ist in vielerlei Hinsicht ernüchternd. Das Auswärtige Amt bekleckert sich nicht mit Ruhm, wenn dort gerade mal ein Drittel der Führungspositionen von Frauen eingenommen werden.

Der besondere Schutz von Frauen im Kriegsfall wird von der Bundesregierung gleich ganz negiert, bestenfalls mit folgenlosen Floskeln beschrieben. Deutsche Rüstungsexporte in Krisen- und Kriegsgebiete geben aber oftmals jenen die Werkzeuge in die Hand, die dann auch sexualisierte Gewalt ausüben.

Nachstehend kann die Kleine Anfrage abgerufen werden, auch die taz hat bereits über das Thema berichtet.