Menü X
Felix S. Schulz

Nie wieder!

Mit Gesine Lötzsch und Hans Coppi

Ein „Nie wieder!“ ist heute wichtiger denn je. Beim Empfang der Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten und Antifaschistinnen (VVN-BdA) im ehemaligen jüdischen Waisenhaus in Pankow am vergangenen Wochenende fand Hans Coppi, Sohn des gleichnamigen deutschen Widerstandskämpfers gegen den Faschismus, mahnende Worte. Gemeinsam mit meiner Fraktionskollegin Gesine Lötzsch und unserer Landesvorsitzenden Katina Schubert, erlebte ich die Präsentation eines Projekts, in dem Nachkommen von Verfolgten des Faschismus sowie Widerstandskämpferinnen und -kämpfer über ihre Familiengeschichten berichten. Einige von ihnen erzählten über ihre Arbeit an Schulen, in Broschüren, bei Projekten. Beleuchtet wird auch, welche Schicksale jene ereilten, die in die Sowjetunion emigrierten und dort dem Terror Stalins zum Opfer fielen. 73 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs ist die Zahl der Zeitzeuginnen und –zeugen nur noch gering. Ihre Schicksale sollten uns mahnen.