Menü X

Gute Gründe für deutsche Zurückhaltung

„Deutschland hat den Kontinent zwei Mal mit Krieg überzogen und deswegen gibt es gute Gründe für deutsche Zurückhaltung – sie sollte eher stärker sein. Ich denke, das werden die Franzosen auch akzeptieren.“

(…)

Das (Die Position der AfD, dass mehr Europa für den deutschen Steuerzahler nur zur Belastung werde) ist absurder Populismus, damit will man Beifall auf den Marktplätzen bekommen. Das Gegenteil ist der Fall, Deutschland profitiert von der Europäischen Union. Das ist gut. Wir sollten uns eher Gedanken machen, dass die Staaten im Süden auch noch stärker von der Europäischen Union profitieren. Davon haben wir alle etwas.“

Aus: „Berlin direkt“, ZDF, 11. November 2018