Menü X
Diren Yapar

Stephanus-Stiftung wird 140

Stefan Liebich im Gespräch

Bereits vor einigen Monaten besuchte Stefan die Stephanus-Stiftung in seinem Wahlkreis in Weißensee. Dieses Mal lud der Vorstandsvorsitzender, Pastor Torsten Silberbach, zu einem ganz besonderen Anlass ein: Die Stiftung feiert 140-jähriges Jubiläum. Als eines der ältesten karitativen Einrichtungen Deutschlands bietet die christliche Stiftung eine breitgefächerte Betreuung von pflegebedürftigen und geistig kranken Menschen. An rund 100 Orten in Berlin und Brandenburg nehmen täglich rund 10.000 Menschen ihre Leistungen in Anspruch, 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten ihren Dienst in der Bildungs-, Kinder- und Familienarbeit, im Bereich Wohnen und Pflege sowie im Arbeitsbereich Migration und Integration.

Pastor Silberbach bei seiner Ansprache

Die Jahresbotschaft 2018 der Stiftung lautet „Alles Liebe“. Diese Botschaften zog sich durch die Reden und Grußworte der Staatssekretärin Sawsan Chebli sowie des Präsidenten der Diakonie Deutschland, Pfarrer Ulrich Lilie. Stefan kann der Jahresbotschaft nur beipflichten: Vor allem in Zeiten von Hate-Speech sind Botschaften der Liebe besonders wichtig.