Menü X

Militärschlag als Ablenkungsmanöver

Wenn man sich die US-amerikanische Öffentlichkeit anschaut, dann wird sie nicht dominiert von dem Thema was wir hier diskutieren, nämlich einen möglichen Schlag gegen Syrien, sondern vor allen Dingen von der mutmaßlichen Affäre mit der Erotikdarstellerin Stephanie Clifford. Das ist dort das Thema. Ich fürchte, dass der Präsident aus rein innenpolitischen Gründen, nämlich um abzulenken, diesen Tweet abgesetzt hat.

Aus: „Morgenmagazin“, ZDF, 13. Februar 2018