Menü X

Thierse aufgetaucht!

Solo im Kurier

Die Kandidaten in der Saarbrücker Str. ... naja, ohne Thierse halt.

Nachdem wir uns häufiger - fast schon besorgt - fragen mussten, warum Thierse denn so selten an Diskussionen der Spitzenkandidaten teilnimmt (zuletzt war er heute offensichtlich nicht ausreichend an einer Diskussionsrunde in einer Schule interessiert.), gibt der 'Kurier' von heute jetzt zumindest einen Hinweis. Thierse brauchte wohl Zeit, um sich mal wieder ganz gemeine Sachen über Die Linke.PDS auszudenken ("Die Linkspartei ist unwählbar.") und um Grundsätzliches zum Geschlechterverhältnis zu sagen ("Ich finde richtig, wenn ein Mann seine Gattin, die er liebt, gegen öffentliche Angriffe verteidigt. Alles Andere wäre schäbig."). Aber Wolfgang, dass kannst Du doch auch bei den Diskussionen mit den anderen Kandidaten loslassen. Ehrlich! Da haut Dich keiner für!
Nikolas
P.S. Da ich ja weiss, dass Deine Leute dies lesen: Die Linkspartei.PDS ist gar nicht unwählbar. Ich muss es doch wissen.