Menü X
Stefan Liebich

Ich habe „Ja“ gesagt

Bundestag beschloss mit rot-rot-grüner Mehrheit die „Ehe für alle“

In einer durchaus spektakulären Abstimmung wurde durch eine rot-rot-grüne Mehrheit im Bundestag die rechtliche Gleichstellung von homosexuellen mit heterosexuellen Partnerschaften beschlossen, besser bekannt unter dem Schlagwort „Ehe für alle“. Insgesamt 393 Abgeordnete, unter ihnen auch ich, haben mit „Ja“ für den Gesetzentwurf des Bundesrats gestimmt, 226 Abgeordnete stimmten dagegen und lediglich vier haben sich enthalten. Mein Fraktionsvorsitzender Dietmar Bartsch hat in seiner Rede noch einmal dargelegt, warum eine solche Entscheidung so wichtig ist.

Dietmar Bartsch, DIE LINKE: Eine Entscheidung für Würde, für Gleichheit und für die Liebe

Schon seit vielen Jahren kämpfen wir für gleiche Rechte für alle. Bereits zu Beginn dieser Wahlperiode forderte ich im Plenum CDU, CSU und SPD auf, die Abstimmung über die „Ehe für alle“ endlich freizugeben. Heute sind wir dafür einen großen Schritt vorangekommen. Das zeigt, was ein Mitte-Links-Bündnis bewegen kann.