Menü X
Talita Gergely

Sozial. Gerecht. Für Alle.

Warm-up für den Wahlkampf.

Am 20. Mai fand die 5. Hauptversammlung des Bezirksverbandes DIE LINKE. Pankow statt. Im Mittelpunkt stand der bevorstehende Wahlkampf. Zwei klare Ziele wurden benannt: Im Wahlkreis 76 (Pankow-Weißensee-Prenzlauer Berg West) wollen wir zusammen mit Stefan Liebich um den Hattrick beim Direktmandat kämpfen. Außerdem möchte die Pankower LINKE am 24. September an das gute Zweitstimmenergebnis aus dem Jahr 2013 anknüpfen und in Pankow wieder die stärkste Partei werden.

Abgeschlossen wurde die Hauptversammlung mit einer gemeinsamen Fotoaktion.

Auch der Direktkandidat für den Wahlkreis 83 (Friedrichshain-Kreuzberg-Prenzlauer Berg Ost), Pascal Meiser, war bei der Versammlung dabei, er wird in seinem Wahlkampf auch den Pankowern unterstützt. Sandra Brunner, stellvertretende Landesvorsitzende und Pankower Bezirksvorsitzende, betonte in ihrer Rede, dass es um einen begeisterungsfähigen Wahlkampf gehe, mit dem eine linke Mehrheit erreicht werden soll.

Im Rahmen der Hauptversammlung zogen die Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Elke Breitenbach, der Senator für Kultur und Europa Klaus Lederer und der Bezirksbürgermeister Sören Benn Bilanz über ein halbes Jahr rot-rot-grüner Regierungsarbeit in Berlin und Pankow. Anschließend hielt Stefan eine Rede, in der er die wichtigsten Themen für den Wahlkampf definierte.