Menü X
Diren Yapar

Unter der Eiche

Rote Luftballons waren der Renner.

Traditionell findet am 1. Mai das Fest der Pankower Linken im Bötzowkiez statt. Unübersehbar waren auch in diesem Jahr neben den vielen kleinen Gästen die zahllosen roten Luftballons, die rund um die alte Bötzow-Eiche die Lufthoheit hatten. Nicht nur das Bühnenprogramm und das Wetter sorgten für gute Laune, auch der gut gemixte Caipirinha hatte anziehende Wirkung.

Gute Stimmung an der Bötzow-Eiche.

Bei so viel guter Stimmung wurde der politische Hintergrund des 1. Mais natürlich nicht vergessen. Viel Politprominenz war anzutreffen, Stefan war da und auch die Vizepräsidentin des Bundestages Petra Pau. Die Gäste erfuhren, dass Petra für den Bundestag zum ersten Mal 1998 in Prenzlauer Berg erfolgreich kandidierte (damals auch schon gegen den perplexen Wolfgang Thierse) und Stefan 1995 in Marzahn-Hellersdorf erstmals mit Direktmandat ins Berliner Abgeordnetenhaus einzog. In ungezwungener Atomsphäre konnte man unter der Bötzow-Eiche auch mit Sören Benn, unserem Spitzenkanditen für das Amt des Pankower Bezirksbürgermeisters und vielen anderen ins Gespräch kommen.