Menü X
Diren Yapar

Unter der Bötzow-Eiche

teamliebich unterwegs

Gute Stimmung.

Auch in diesem Jahr feierte die Pankower LINKE den 1. Mai an der Bötzow-Eiche gegenüber dem Filmtheater am Friedrichshain. Ein buntes Programm für Groß und Klein sorgte für gute Stimmung. Klassiker auf diesem Fest sind nicht Bier und Bratwurst, sondern viele rote Luftballons, die uns die Kinder wieder einmal förmlich aus der Hand rissen.

Rote Luftballons unter der Bötzow-Eiche.

Bei so viel Stimmung ist natürlich auch politische Prominenz gern dabei. Neben dem Landesvorsitzenden der Berliner Linken, Klaus Lederer und dem Fraktionschef im Abgeordnetenhaus Udo Wolf feierten auch die beiden Bundestagsabgeordneten Gesine Lötzsch und Petra Pau sowie die Bezirksstadträtin Christine Keil mit den zahlreichen Gästen. Sie ließen fast vergessen, dass Stefan in diesem Jahr nicht dabei sein konnte, weil außenpolitische Arbeit ihn just ins umkämpfte Mali führte. Petra Pau nutzte zudem klug den Andrang, um ihr lesenswertes Buch „Gottlose Type“ zu signieren.