Menü X
Gabi Kuttner

Hinterm Horizont

Udo Lindenberg im Pankower Rathaus

Jaaa - wenn auch Jahrzehnte später. Aber nun ist alles klar auf der Andrea Doria!

So geschehen am Montagnachmittag: Udo Lindenberg kam nach Pankow ins Rathaus und schrieb sich ins Goldene Buch des Bezirks ein. Gastgeber Bürgermeister Matthias Köhne erklärte im Vorfeld: „Es ist mir eine besondere Freude und Ehre Udo Lindenberg endlich im Rathaus desjenigen Bezirks begrüßen zu können, zu dessen deutschlandweiter Bekanntheit er maßgeblich beigetragen hat. Seit 32 Jahren ist unser Bezirk durch seine politische Rockballade `Sonderzug nach Pankow` in aller Munde.“

Lindenberg: „Stell dir vor du kommst nach Ostberlin und da triffst du ein ganz heißes Mädchen, so ein ganz heißes Mädchen aus Pankow." Ich war´s leider nicht. Aber mitgeheult und mitgeträumt habe ich allemal: „Und ihr träumt von einem Rockfestival auf dem Alexanderplatz mit den Rolling Stones und ´ner Band aus Moskau.“

Nicht alle konnten sich über den Sonderzug nach Pankow einst so schieflachen wie ich, aber jetzt ist er endlich angekommen. Und das ist gut so - findet das Mädchen aus Ostberlin.