Menü X
Gabi Kuttner

An historischem Ort

In diesem Jahr hatte sich der Pankower Bezirksvorstand etwas sehr Schönes für die Seniorinnen zum Internationalen Frauentag ausgedacht. Nach einer Stadtrundfahrt durch Pankow ging es mit dem Bus zum Feiern nach Blankenfelde. Dort war das StadtGut das Ziel.

Stefan war hier schon öfter zu Gast und jedes Mal gibt es großartige Veränderungen zu sehen. War das Kurhaus beim letzten Besuch noch eine Baustelle, ist der Kursaal heute denkmalgerecht restauriert zu einem besonderen Schmuckstück geworden. Auch eines der schönsten Gebäude, das alte Spritzenhaus, ist fast fertig. Viele junge Familien wohnen bereits in den Backsteingebäuden des Stadtguts. Für die Kinder gibt es hier eine Schule, Kita, Gärten, Schafe, Federvieh und Spielflächen ohne Ende.

Schildpatt-Katze als Sekt-Wache.

Als die von der ausgiebigen Busfahrt durchgeschuckelten Damen und auch Herren endlich ihr Gefährt verlassen konnten, durften sie sich auf eine wunderbare Kaffeetafel freuen. Zum Anstoßen hat Stefan Sekt spendiert. Über Stefan Glückwünsche freuten sich die Seniorinnen besonders. Den größten Lacher gab es für die Anekdote über Gregor Gysi, der hier in Blankenfelde Anfang der 1960er Jahre eine Ausbildung zum Rinderzüchter absolvierte. Das Stadtgut ist eben ein historischer Ort.