Menü X
Gabi Kuttner

Scheck für Antigewaltprojekte

Eine unserer Lieblingsaufgaben erfüllten wir am Mittwoch bei Paula Panke in der Schulstraße. Stefan überreichte wieder einmal einen Scheck des Vereins der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.

Im vorigen Jahr entwickelten die Antigewaltprojekte Cocon e.V., Frauenort-Augusta, Frauenzentrum Paula Panke e.V., Frauenprojekte BORA in Kooperation mit der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten des Bezirks Pankow Heike Gerstenberger gemeinsam ein Theaterstück: „Nur Kinder, Küche, Kirche“. Sieben Frauenmonologe über die Rolle der Frau in der Gesellschaft. Eine wichtige Besonderheit ist, dass zwei Gebärdendolmetscherinnen das Stück während der Aufführung übersetzen. Denn bis heute sind Frauen mit Beeinträchtigungen stärker von Gewalt betroffen als ohne. Gleichzeitig ist ihre Kenntnis über Schutz- und Hilfsmöglichkeiten oft geringer. Aufklärung tut Not und da hilft der Fraktionsverein sehr gerne.

Arbeit mit und für Frauen macht auf der anderen Seite auch immer wieder Spaß. Der Begeisterung in den Vereinen für neue Ideen und Projekte kann man sich einfach nicht entziehen. Ob Pannen oder Erfolge, Frauen reagieren oft mit einem wunderbaren Humor. Und das Lachen von Astrid Landero schlägt sowieso alles. Bis zum 29. Mai, dann feiert Paula Panke mit einem Sommerfest ihr 25-Jähriges Jubiläum.