Menü X
Eveline Lämmer

Advent in der Stille Straße

Nach vielen Wochen der Aufregung und Unruhe hielt nun auch in der ehemals besetzten Seniorenbegegnungsstätte in der Stille Straße 10 die Besinnlichkeit Einzug. Neben Märchen für Erwachsene aus dem Munde von Berlins wohl bekanntester Märchenerzählerin Karin Elias gab es auch frohe reelle Botschaften für die 30 Gäste. Die Vorsitzende des Fördervereins Stille Straße Doris Syrbe berichtete, dass der eigens gegründete Verein bereits am 7. Januar das Haus vom Pankower Bezirksamt für die vereinbarte einjährige Zwischennutzung übernehmen wird. Und der Pankower Bundestagsabgeordnete Stefan Liebich, der schon in der Zeit vor der Besetzung engagiert an der Seite der Seniorinnen und Senioren stand und vor kurzem auch Vereinsmitglied geworden ist, versprach den Anwesenden rege Teilhabe: „Wann immer es mir zeitlich möglich ist, werde ich gern am Vereinsleben teilnehmen“.
Die Seniorinnen und Senioren der Stille Straße 10 wünschen allen Freunden und Unterstützern ein friedliches und besinnliches Fest.