Menü X
Eveline Lämmer

Ehrenpreis für Stille Straße

Eine bemerkenswerte Auszeichnung erhielten kürzlich die ehemaligen Besetzerinnen und Besetzer der Seniorenbegegnungsstätte Stille Straße 10. Das Büro gegen Altersdiskriminierung in Köln verlieh ihnen den Ehrenpreis DIE GOLDENE FALTE.
Der 2006 erstmals vergebene Preis wird für Projekte, Aktivitäten oder Werbungen vergeben, die ein klischeefreies Altersbild fördern oder vermitteln. In der Laudatio für die Pankower Preisträger heißt es: „Sie erhielten den Ehrenpreis, weil sie sich weder vertreiben noch zwangsweise verteilen lassen wollten. Und mundtot haben sie sich gleichgar nicht machen lassen. Mutig, standhaft und schlau haben sich die Seniorinnen und Senioren für den Erhalt ihres angestammten Treffpunkts eingesetzt. Sie machten deutlich, dass alte Leute Ansprüche haben, dass sie zu diesen stehen und nicht bereit sind, Entscheidungen, die über ihren Kopf hinweg getroffen werden, zu akzeptieren“ .
Stefan Liebich, Mitglied des neu gegründeten Fördervereins Stille Straße 10, war einer der ersten Gratulanten.