Menü X
Nicole Trommer

Landesparteitag DIE LINKE Berlin

Gregor Gysi: "Wir müssen auch mal den Medien danken, dass sie den Kampf um die Stille Straße begleitet haben."

Bei sommerlichen Temperaturen fand heute der erste Teil des Landesparteitages im Ramada-Hotel in Berlin-Mitte statt. Die Reden unseres Landesvorsitzenden Klaus Lederer und unseres Bundesvorsitzenden Bernd Riexinger waren sehr kämpferisch. Das brachte gut die Leidenschaft für die Positionen der LINKEN zum Ausdruck, wies aber auch darauf hin, dass im Jahr 2013 zwei Wahlen anstehen. Auch die anderen Redner, die zum Teil für den neu zu wählenden Landesvorstand kandidierten, waren emphatisch. Solch eine Kraft habe ich lange nicht gespürt.

Siegesfeier in der Stillen Straße

Der Parteitag setzt Themen für die Stadt und macht sich fit für den Bundestagswahlkampf. Mit der LINKEN wird zu rechnen sein, das wurde heute deutlich. Besonders herzlich wurden die Besetzerinnen und Besetzer der Stillen Straße mit großem Applaus empfangen. Die Rentnerinnen und Rentner haben sich für die Unterstützung aus den Reihen der LINKEN bedankt. Stefan Liebich verließ den Parteitag kurz, um in der Seniorenfreizeitstätte den Erfolg mit zu feiern.