Menü X

Nachtflug-Tauschhandel ist inakzeptabel

"Die heute von der Fluglärmkommission Tegel gebilligte Ausweitung der Nachtflüge am Flughafen Tegel ist nicht hinnehmbar. Zwar ist es gut, dass es morgens vor 6 Uhr keine weiteren Flüge geben soll. Die Nachtflüge nach 23 Uhr stellen jedoch eine Mehrbelastung für die betroffenen Menschen im Norden Berlins dar. Dieser Tauschhandel ist inakzeptabel", erklärt Stefan Liebich, Sprecher der Landesgruppe Berlin der Bundestagsfraktion DIE LINKE. Der Pankower Bundestagsabgeordnete weiter:

"Unglaubwürdig macht sich Torsten Kühne, Pankower CDU-Bezirksstadtrat und Mitglied der Fluglärmkommission Tegel, der heute einerseits erklärte, es dürfe 'Keine Aufweichung des Nachtflugverbots' geben, andererseits gleichzeitig genau diesen Beschluss zur Aufweichung begrüßte."

--
Pressekontakt: Steffen Pachali, Öffentlichkeitsarbeit
030-49987409, stefan.liebich.ma03@bundestag.de