Menü X
Gabi Kuttner

Schatzsuche im Integrationskindergarten

Die zweite Station der kleinen "Lesereise" durch Pankow ("Wir lesen vor"), war heute der Integrationskindergarten Busonistraße im verschneiten Karow. Nach einer herzlichen Begrüßung trudelten auch die Karower Tigerenten ein und freuten sich auf die Janosch-Geschichte „Komm, wir suchen einen Schatz“.

Zu meiner großen Freude trugen - wie gestern - auch die Karower Prinzessinnen rosa Strumpfhosen. Noch schöner war der Anblick vieler süßer Zahnlücken. "Ich bin füüüüüünf!", überwiegend so wurde die Alterfrage geklärt. Als Stefan seine 37 in den Raum stellte, war "Armer alter Onkel!" auf den kleinen Stirnen zu lesen. Auch diese Zwerge waren fit und ließen Janosch nichts durchgehen: Ein Löwe mit blauer Hose?!?!

Neele hatte Geburtstag und trug ein benamtes Krönchen. Leider hat die Kleine ein Hörproblem. Beeindruckend unkompliziert und ohne jede Berührungsängste wurde Stefan gebeten, in Neeles Richtung zu sprechen, damit sie zusätzlich von den Lippen lesen konnte. Für die Kinder überhaupt kein Thema, wunderbare Normalität!

Beim anschließenden Gespräch mit Sylvia Scheduikat (Leitung) und weiteren Mitarbeiterinnen ging es um die vielen beeindruckenden Aktivitäten: Elternfrühstück, zusätzliche Beköstigung von Senioren, Betreuung von "Lückekindern". All das u.v.m. realisieren diese Frauen gemeinsam mit dem Verein "Freunde der Kita Busonistraße". Stefan Liebich wird demnächst einige Aktivitäten unterstützen, deshalb hier schon einmal etwas Werbung für den Cocktail-Abend des Fördervereins am 26.2.2011.