Menü X

Politik für Pankow

Berlin ist die Stadt, in der ich seit 1984 zu Hause bin. Ich wohne seit vielen Jahren in Pankow, einem wunderbaren Bezirk, der zugleich auch mein Wahlkreis ist.

Die Pankowerinnen und Pankower wählten mich 2009 und 2013 direkt in den Deutschen Bundestag, ein Erfolg, der keinesfalls selbstverständlich war und über den ich mich sehr gefreut habe.

Als Sprecher der Berliner Landesgruppe in unserer Fraktion kümmere ich mich gemeinsam mit meinen fünf anderen Berliner Abgeordnetenkolleginnen und -kollegen um die besonderen Interessen und Probleme der Berlinerinnen und Berliner. In einer Art Patenschaft nehme ich mir außerhalb meines Wahlkreises insbesondere der Sorgen und Nöte der Wählerinnen und Wähler in Reinickendorf an.

Ich bin viel und gern bei Initiativen und Vereinen zu Besuch, bei Gewerbetreibenden und Startups. Man trifft mich auf Stadtteilfesten und Infoständen. Und ich habe selbst gern Gäste, etwa zu meinem regelmäßigen Sommerfest oder zu meiner Veranstaltungsreihe Brot, Pop & Politik.

  • 13.02.2017, Gabi Kuttner

    Mit kalten Füßen und roten Nasen

    Monatlich an Infoständen den Bürgerinnen und Bürgern für Gespräche zur Verfügung zu stehen, ist oft genug auch eine wetterbedingte Herausforderung. Doch egal ob mit kalten Füßen oder roten Nasen - es wird nicht gekniffen. Das war am 28. Januar am Arnimplatz in Prenzlauer Berg so, ... Mehr...

  • 10.02.2017, Gabi Kuttner

    Ein Lobbyist der Schwachen

    Als Mitbegründer und Geschäftsführer des Vereins „Fördern durch Spielmittel e. V.“ ist Sigfried Zoels seit Jahren mit internationalen Veranstaltungen und Projekten betraut und hat sich auf dem Gebiet der Inklusion behinderter Menschen besondere Meriten verdient. Der Kulturwissenschaftler mit politischen ... Mehr...

  • 09.02.2017, Diren Yapar

    Neuer Mann an der Fraktionsspitze

    Nachdem Stefan einige Antrittsbesuche in der Bezirkspolitik absolvierte, besuchte er nun auch den Fraktionsvorstand der Linksfraktion in der Pankower Bezirksverordnetenversammlung. Der neue Fraktionsvorsitzende Matthias Zarbock, er löste den langjährigen Vorsitzenden Michael van der Meer ab, den die ... Mehr...

  • 07.02.2017, Gabi Kuttner

    Auf gepackten Koffern

    Zum Monatsbeginn besuchte Stefan das einzige Mitglied im Pankower Bezirksamt, welches schon in der vorherigen Wahlperiode dort vertreten war. Dr. Torsten Kühne (CDU) zeichnet seit den letzten Wahlen für die Abteilung Schule, Sport, Facility Management und Gesundheit verantwortlich. Der Besuch platzt mitten in dessen Umzugsvorbereitungen, denn sein neuer Dienstsitz ist statt in der Fröbelstraße in Prenzlauer Berg nunmehr im alten Rathaus von Weißensee ... Mehr...

  • 06.02.2017, Gabi Kuttner

    Partnerbesuch aus Reinickendorf

    Vergangene Woche besuchte der Vorsitzende der Reinickendorfer Linken Felix Lederle Stefan im Wahlkreisbüro. Mit dem westlichen Nachbarn verbindet ihn seit Jahren eine enge Zusammenarbeit. Felix, der jetzt auch persönlicher Referent der Berliner Parteivorsitzenden Katina Schubert ist, leitet zugleich auch die kleine Linksfraktion in der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung ... Mehr...

  • 03.02.2017, Diren Yapar

    Sieben auf einen Streich

    Bereits zum fünften Mal fand an der Grundschule im Panketal in Berlin-Karow die Veranstaltungsreihe „Schüler fragen – Politiker antworten“ statt und Stefan saß nun auch zum fünften Mal auf dem Podium. Mit Vertreterinnen und Vertretern der Bundes-, Landes-, und Bezirksebene aus sieben Parteien war es in diesem Jahr besonders gut besetzt ... Mehr...

  • 31.01.2017, Hartmut Seefeld

    Pankows Vereine als gute Gastgeber

    Am vergangenen Freitag fand in einem Autohaus in Niederschönhausen der Neujahrsempfang der Pankower Vereine statt. In einigen, wie dem Verein für Pankow oder dem Förderverein Stille Straße e.V., ist Stefan selbst Mitglied. In diesem Jahr organisierten die Weißenseer Heimatfreunde den festlichen Jahresauftakt ... Mehr...

  • 30.01.2017, Gabi Kuttner

    Emotionale Momente im Gedenken

    Am 27. Januar jährte sich die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee zum 72. Mal. Bezirksbürgermeister Sören Benn wandte sich aus diesem Anlass an Pankows Bürger: „Ich rufe die Pankowerinnen und Pankower auf, sich an der Lichterkette zu beteiligen und so ein Zeichen der Erinnerung und Ermutigung zu setzen im Einsatz für eine demokratische und offene Gesellschaft“ ... Mehr...

  • 26.01.2017, Gabi Kuttner

    Bläserinnen auf der Bühne

    Pankows Bezirkspolitiker hatten schon immer ein gutes Händchen bei der Wahl der Location für ihren Neujahrsempfang. In diesem Jahr begrüßten Bürgermeister Sören Benn und BVV-Vorsteher Michael van der Meer am vergangenen Freitag ihre Gäste im Motorenwerk Berlin in Weißensee.  ... Mehr...

  • 22.01.2017, Stefan Liebich

    Große Zustimmung für Kandidatur

    Nahezu einmütig nominierte heute die Pankower LINKE Stefan Liebich zu ihrem Bundestagskandidaten. Bei 69 abgegeben Stimmen gab es auf der Wahlkreisvertreter*innen-Versammlung 66 Ja-Stimmen bei lediglich zwei Nein-Stimmen und einer Enthaltung. Das ist eine Zustimmungsquote von 96 Prozent. In einer ... Mehr...

  • 18.01.2017, Gabi Kuttner

    Am Wochenende in Klausur

    Klausuren sind sicher nicht jedermanns Sache, vor allem an einem Wochenende. Ihr Nutzen jedoch ist weitgehend unumstritten. Wenn sie denn gut vorbereitet wurden. Endlich einmal Zeit, Themen nicht unter Zeitdruck zu besprechen. So lief es auch am Samstag bei der Klausur des Pankower Bezirksvorstands in den Räumen der Geschäftsstelle in der Weddinger Fennstraße ... Mehr...

  • 17.01.2017, Gabi Kuttner

    Soziale Frage rückt in Mittelpunkt

    Politik im Gespräch heißt eine Veranstaltungsreihe des 1991 gegründeten Vereins Helle Panke, in der Stefan regelmäßig zu Gast ist. In der vergangenen Woche stand er in der Kopenhagener Straße 76 zum Ergebnis der US-Präsidentschaftswahlen und seine Folgen Rede und Antwort. ... Mehr...

  • 16.01.2017, Gabi Kuttner

    Auf eine Tasse wunderbaren Kaffee

    Er ist der neue BVV-Vorsteher und er ist ein „Barista ehrenhalber“, was in Pankow eher kein antagonistischer Widerspruch ist. Michael van der Meer, ein Urgestein linker Bezirkspolitik, der im Herbst vergangenen Jahres zum Vorsteher der BVV gewählt worden war, ... Mehr...

  • 13.01.2017, Gabi Kuttner/Diren Yapar

    Gast und Gastgeber

    Seit einigen Wochen zieht Stefan vor Pankower Genossinnen und Genossen Bilanz seiner Abgeordnetentätigkeit. Anfang der Woche war er bei der BO Alt-Pankow zu Gast, die sich, so spielt das Leben, regelmäßig in seinem Wahlkreisbüro trifft. Er war sozusagen bei sich zu Besuch. ... Mehr...

  • 10.01.2017, Gabi Kuttner

    Schutzsuchende in Pankow unterstützen

    Stefan startete mit einem Besuch bei der Pankower Bezirksstadträtin Rona Tietje ins neue Arbeitsjahr. Die SPD-Politikerin zeichnet im Rathaus für die Bereiche Jugend, Wirtschaft und Soziales verantwortlich. Ein „weites Feld“ und sicher nicht leicht zu beackern. Die examinierte Juristin mit dem Schwerpunkt ... Mehr...

  • 19.12.2016, Gabi Kuttner

    Vorweihnachtlicher Infostand in Buch

    Auf zum letzten Infostand in diesem Jahr – nach Buch. Schon die Hinfahrt stimmte winterlich. Auf der Chaussee lag dichter Nebel und auf den Wiesen Raureif. Mehr...

  • 16.12.2016, Diren Yapar

    Pankows polnische Partner

    Die Beziehungen zwischen der deutschen und der polnischen Politik sind in diesen Tagen nicht einfach. Umso wichtiger ist der Kontakt zwischen den Menschen in den beiden Ländern. Und so freute sich Stefan, am Donnerstag wieder Schülerinnen und Schüler aus Pankows Partnerstadt Kołobrzeg im Bundestag begrüßen zu können ... Mehr...

  • 14.12.2016, Gabi Kuttner

    Zu Besuch beim Bürgermeister

    Kürzlich besuchte Stefan den Genossen Sören Benn das erste Mal in dessen Eigenschaft als Pankower Bezirksbürgermeister im Rathaus. Und natürlich war er nicht zum Kaffeetrinken da. Neu-Bürgermeister Benn informierte detailliert über Pläne und Probleme. Schon wenige Tage nach seinem Amtsantritt hatte er Gemeinschaftsunterkünfte von Geflüchteten in Turnhallen aufgesucht und sich mit der desaströsen Lage der Menschen dort vertraut gemacht ... Mehr...

  • 08.12.2016, Hartmut Seefeld

    Auf einen Plausch in klirrender Kälte

    Die ersten 24 Tage im Dezember sind bekanntlich die Adventstage und in Pankow gibt es die liebenswerte Aktion des lebendigen Adventskalenders. An jedem Adventstag öffnen sich in besonderer Weise die Türen von Büros und Geschäften, von Gewerbetreibenden und Vereinen rund um den Anger.... Mehr...

  • 06.12.2016, Gabi Kuttner

    Kästner zu Weihnachten

    Die Weihnachtsfeier für die Seniorinnen und Senioren ist eine der wirklich schönen Traditionen der LINKEN. In Pankow hat Gert Cramer dafür seit Jahren die Weihnachtsmütze auf. Bei reichlich Kaffee, Kuchen & Kultur herrscht auch in diesem Jahr von Anfang an gute Stimmung.... Mehr...

Blättern: