Menü X

Blog

  • 22.12.2016, Stefan Liebich

    Wünsche zum Jahreswechsel

    „Wem gehört die Stadt, die in allen Farben strahlt? Meine Stadt ist Deine Stadt“ - mit dieser Liedzeile aus einem Video des Kollektivs Marietta möchte ich das Jahr 2016 verabschieden. Ich wünsche Ihnen bzw. Euch ein paar entspannte Tage zum Jahreswechsel und ein gutes Jahr 2017. Mehr...

  • 19.12.2016, Gabi Kuttner

    Vorweihnachtlicher Infostand in Buch

    Auf zum letzten Infostand in diesem Jahr – nach Buch. Schon die Hinfahrt stimmte winterlich. Auf der Chaussee lag dichter Nebel und auf den Wiesen Raureif. Mehr...

  • 16.12.2016, Diren Yapar

    Pankows polnische Partner

    Die Beziehungen zwischen der deutschen und der polnischen Politik sind in diesen Tagen nicht einfach. Umso wichtiger ist der Kontakt zwischen den Menschen in den beiden Ländern. Und so freute sich Stefan, am Donnerstag wieder Schülerinnen und Schüler aus Pankows Partnerstadt Kołobrzeg im Bundestag begrüßen zu können ... Mehr...

  • 15.12.2016

    Arabischer Frühling war eine Illusion

    Der Westen hat zu lange auf eine militärische Lösung des Syrien-Konflikts gesetzt, erklärte ich im Interview mit n-tv. Den Aufständischen hätte man von Anfang an sagen müssen, dass ihnen niemand den militärischen Kampf, den sie führen wollen, abnimmt. ... Mehr...

  • 15.12.2016

    Sanktionen haben nichts bewegt

    (…) Und der Linken-Außenexperte Stefan Liebich bemängelt, die Suche nach einer politischen Lösung habe zu spät begonnen – nämlich erst, als Russland militärisch in Syrien eingriff. (…) Der Linke Liebich sagt, für Kriegsverbrechen durch die verschiedenen Beteiligten in Syrien gebe es viele Indizien, die eine unabhängige Stelle bewerten müsse ... Mehr...

  • 15.12.2016

    Bedenkliche Pläne

    Die NATO wird die Unterstützung der irakischen Armee im Kampf gegen den »Islamischen Staat« verstärken. Dazu soll die Ausbildung von Spezialisten, die bislang in Jordanien stattfand, nach Irak verlagert werden. (…) Bislang hat die Bundeswehr irakische Soldaten nur in Deutschland ausgebildet und sogenanntes nichtletales Gerät an die Regierungsarmee geliefert ... Mehr...

  • 14.12.2016, Gabi Kuttner

    Zu Besuch beim Bürgermeister

    Kürzlich besuchte Stefan den Genossen Sören Benn das erste Mal in dessen Eigenschaft als Pankower Bezirksbürgermeister im Rathaus. Und natürlich war er nicht zum Kaffeetrinken da. Neu-Bürgermeister Benn informierte detailliert über Pläne und Probleme. Schon wenige Tage nach seinem Amtsantritt hatte er Gemeinschaftsunterkünfte von Geflüchteten in Turnhallen aufgesucht und sich mit der desaströsen Lage der Menschen dort vertraut gemacht ... Mehr...

  • 14.12.2016, Stefan Liebich

    Die USA auf einem falschen Weg

    Die Wahl Donald Trumps markiert eine Zeitenwende, meint Stefan Liebich Am 20. Januar ist es soweit: Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika wird in Washington vereidigt. Er wird Donald Trump heißen. Ein Mann, der wegen sexueller Belästigung angeklagt ist, der alle Muslime aus den USA ausweisen will und für den Mexikaner Kriminelle sind, die mit einer Mauer aus den USA heraus gehalten werden müssen ... Mehr...

  • 14.12.2016

    Fossile Außenpolitik

    Trumps Nominierung von Exxon-Chef Rex Tillerson als US-Außenminister ist für mich keine gute Nachricht. Dem Deutschlandfunk sagte ich: „Da soll jemand Außenminister werden, der gar keine politische Erfahrung hat“. ... Mehr...

  • 13.12.2016

    Berlin im Fokus der Bundespolitik

    Am vergangenen Wochenende traf sich DIE LINKE. Berlin zu ihrem Landesparteitag in der Wissenschaftsstadt in Adlershof. Über die Bedeutung von Rot-Rot-Grün in Berlin für den Bund sprach ich vorab mit dem Inforadio des rbb.... Mehr...

  • 13.12.2016, Anna-Lena Orlowski

    Helfen in Würde

    Seit einigen Jahren ist Stefan nun schon im Vorstand von Help e.V. Help ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit 1981 weltweit in der Entwicklungshilfe engagiert. Nach dem Prinzip der „Hilfe zur Selbsthilfe“ fördert Help die Anstrengungen der Betroffenen, ihre Lebensumstände aus eigener Kraft nachhaltig zu verbessern ... Mehr...

  • 12.12.2016

    Bundespolitik erlebt r2g ganz unmittelbar

    Da hat der Bundestagsabgeordnete und frühere Berliner Parteichef Stefan Liebich schon recht: Die 630 Bundestagsabgeordneten erleben das Funktionieren oder Nichtfunktionieren dieses Dreierbündnisses durch ihr Leben in Berlin. „Und nicht alle Grünen und Sozialdemokraten werden Rot-Rot-Grün ausschließen“, frotzelte Liebich ... Mehr...

  • 08.12.2016, Hartmut Seefeld

    Auf einen Plausch in klirrender Kälte

    Die ersten 24 Tage im Dezember sind bekanntlich die Adventstage und in Pankow gibt es die liebenswerte Aktion des lebendigen Adventskalenders. An jedem Adventstag öffnen sich in besonderer Weise die Türen von Büros und Geschäften, von Gewerbetreibenden und Vereinen rund um den Anger.... Mehr...

  • 07.12.2016, Gabi Kuttner

    Futter fürs Phrasenschwein

    Der vergangene Sonnabend begann mit einem netten Novum. Der Ortsverband Nordost lud Stefan und unsere künftige Berliner Sozialsenatorin Elke Breitenbach zu einem Advent-Frühstück ins Hotel Alt-Karow ein. Auch bei lecker Rührei, frischen Schrippen und Kaffee kann man sehr gut über Politik informieren und diskutieren ... Mehr...

  • 06.12.2016, Gabi Kuttner

    Kästner zu Weihnachten

    Die Weihnachtsfeier für die Seniorinnen und Senioren ist eine der wirklich schönen Traditionen der LINKEN. In Pankow hat Gert Cramer dafür seit Jahren die Weihnachtsmütze auf. Bei reichlich Kaffee, Kuchen & Kultur herrscht auch in diesem Jahr von Anfang an gute Stimmung.... Mehr...

  • 05.12.2016, Gabi Kuttner

    Emotionale Debatten

    Vergangene Woche lud der Bezirksvorstand der LINKEN in Reinickendorf zur Mitgliederversammlung ein. Gekommen waren viele Genossinnen und Genossen, denn nicht zuletzt auch die Wahl der Delegierten zum  Landesparteitag im Dezember war ihnen wichtig.... Mehr...

  • 02.12.2016, Stefan Liebich

    „Wohin sind wir unterwegs?“

    Es ist schon wieder fünf Jahre her, dass diese großartige Autorin nicht mehr in Pankow mit ihrem Mann spazieren geht: Christa Wolf. Sie fehlt sehr vielen Menschen. Nicht nur ihrer Familie und Freunden, vor allem auch ihren weltweiten Leserinnen und Lesern. ... Mehr...

  • 01.12.2016, Hartmut Seefeld

    Im Zeichen der roten Schleife

    Nein, es ist nicht selbstverständlich, bei klirrender Kälte mit einer klimpernden Blechbüchse in der Hand Passanten auf der Straße um ein paar Cent oder gar Euro zu bitten. Stefan hat es kürzlich getan, an der Schönhauser Allee, mitten im Berufsverkehr, ohne Zögerlichkeit und dafür mit viel Aufrichtigkeit ... Mehr...

  • 21.11.2016, Gabi Kuttner

    Au Backe

    Heute war Stefan anlässlich des bundesweiten Vorlesetags zu Gast in der Trelleborg-Grundschule in Pankow. Im Gepäck hatte er die drei Bände von „Alfons Zitterbacke“ – auf ausdrücklichen Wunsch seiner Zuhörerschaft. Zunächst standen wir ziemlich einsam in der großen Aula, denn die Kinder waren noch bei der Hofpause ... Mehr...

  • 18.11.2016, Gabi Kuttner

    Pankower Chaostage

    Wer, wie ich, dachte, die Sitzung mit der Nachwahl der Stadträte von CDU und AfD am vergangenen Mittwoch, würde ein kurzer Abend werden, lag falsch. Wieder war der BVV-Saal rappelvoll, viele waren als Clowns verkleidet. Schon bald begann das Chaos. Begleitet von diversen Clownerien begann die Abstimmung zur Wahl des AfD-Kandidaten ... Mehr...

Blättern: