Menü X
Talita Gergely

Pankower Tor im Endspurt

Richtungweisendes vom direkt gewählten Bundestagsabgeordneten.

Nicht weit entfernt vom Pankower Zentrum an der Breite Straße liegt das Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofs, welcher schon seit Jahren nicht mehr in Betrieb ist. Das 40 Hektar große Areal gehört dem Berliner Möbelunternehmer Kurt Krieger, der es 2009 erworben hatte. Hier soll ein neues Stadtviertel gebaut werden. Das Projekt „Pankower Tor“ ist eines der größten Bauvorhaben in Berlin. Es sieht den Bau eines großen Einkaufszentrums am S- und U-Bahnhof Pankow sowie Kitas und zwei Schulen vor. Und natürlich auch zwei Möbelhäuser in Höhe der Autobahnbrücke. Zudem sollen ca. 1000 Wohnungen gebaut werden, von denen jede vierte als Sozialwohnung entstehen würde.

Die meisten Hemmnisse für dieses Projekt seien ausgeräumt versicherte Kriegers Team bei einem Besuch von Stefan gemeinsam mit seinem SPD-Bundestagskollegen Klaus Mindrup vor Ort. Alle noch offenen Fragen seien lösbar. Stefan bekräftigte seine Unterstützung für das Projekt.